Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Der HC Elbflorenz bezwingt auch Großwallstadt

Handball, 3. Liga Der HC Elbflorenz bezwingt auch Großwallstadt

Nach dem Sieg gegen Hüttenberg haben die Drittliga-Handballer des HC Elbflorenz gegen den TV Großwallstadt nachgelegt und den Traditionsclub sicher mit 31:23 in die Schranken gewiesen. In der Tabelle ändert sich aber nichts. Da auch die Konkurrenz punktete, bleibt der HC Elbflorenz auf dem vierten Rang.

Tim-Philipp Jurgeleit steuerte fünf Treffer zum Elbflorenz-Sieg bei.

Quelle: Matthias Rietschel

Dresden.  Nach dem Sieg gegen Hüttenberg haben die Drittliga-Handballer des HC Elbflorenz gegen den TV Großwallstadt nachgelegt und den Traditionsclub sicher mit 31:23 (16:10) in die Schranken gewiesen. In der Tabelle ändert sich aber nichts. Da auch die Konkurrenz punktete, bleibt der HC Elbflorenz auf dem vierten Rang. Dabei musste Interimstrainer René Jahn neben Hannes Lindt (Muskelbündelriss) kurzfristig auf den verletzten Henning Quade (Zerrung) und erkrankten René Boese (Angina) verzichten.

Die Dresdner starteten konzentriert und knüpften nahtlos an die Leistung aus dem Spiel gegen Hüttenberg an. Schon nach acht Minuten führten die Hausherren um den erneut stark aufspielenden Sebastian Greß mit 4:0 und in der 14. Minute hatte sich das Team auf 10:4 abgesetzt. Mit sechs Toren Vorsprung ging es auch zur Pause in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel ließen die Gastgeber, die aus einer kompakten Abwehr heraus agierten, nichts mehr anbrennen. Sie setzten sich zwischenzeitlich sogar auf 20:12 (36.) ab. Bei besserer Chancenverwertung hätte der Vorsprung sogar noch größer ausfallen können. „Die Mannschaft zeigte sich taktisch sehr gut vorbereitet und eingestellt und hat auch die Ausfälle gut kompensiert. Lediglich die Chancenverwertung hätte noch besser sein können“, meinte Team-Manager Torsten Schulz. ah

Elbflorenz-Tore: Greß 7, Kretschmer 5, Jurgeleit 5/1, Göde 4, de Santis 3, Bastian, Hartmann, Blasczyk je 2, Matschos 1.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr