Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Der 86 Jahre alte Hellmuth Rößler ist der älteste Teilnehmer am Dresden-Marathon 2014

Der 86 Jahre alte Hellmuth Rößler ist der älteste Teilnehmer am Dresden-Marathon 2014

Hellmuth Rößler aus Hamburg wird wie schon im vergangenen Jahr auch bei der 16. Auflage des Dresden-Marathons am Sonntag der älteste Teilnehmer sein. Er zählt 86 Lenze, hält seit 2010 auf der Halbmarathonstrecke in der Altersklasse M80 mit 2:35:40 Stunden sogar den Streckenrekord und wird diesmal auf der 10-km-Distanz starten.

Voriger Artikel
Zwei Siege für Dresdner TU-Senioren beim Turnertreffen in Waltershausen
Nächster Artikel
DSC-Trainer Alexander Waibl geht mit endlich komplettem Kader in die letzte Vorbereitungswoche

51 Marathonläufe hat Hellmuth Rößler in seinen Leben absolviert.

Quelle: privat

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr