Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
DSC-Volleyballerinnen wollen wieder in die Champions League

DSC-Volleyballerinnen wollen wieder in die Champions League

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC wollen auch in der kommenden Saison in der Chmpions League antreten. Wie der Verein am Freitag mitteilte, wurde beim europäischen Verband eine Wildcard für die „Königsklasse“ beantragt.

Voriger Artikel
Dresden Titans erhalten Lizenz ohne Auflagen – Hauptsponsor bleibt
Nächster Artikel
Dynamo Dresden muss gegen Regensburg punkten und auf Aue-Ausrutscher hoffen

Der DSC will auch in der kommenden Saison in der Champions League spielen.

Quelle: Stephan Lohse

Bereits in den beiden Vorjahren durfte der DSC dank dieser Regelung in der Champions League antreten. Eine Entscheidung darüber soll in der kommenden Woche fallen.

Die Champions League gilt als sportlich prestigeträchtig, so gaben zuletzt einige Spielerinnen an, dass die Möglichkeit, sich auf höchster europäischer Ebene zu zeigen, ein Grund war, nach Dresden zu kommen. Allerdings ist die CL-Teilnahme auch mit hohen Kosten verbunden. So muss für den Wettbewerb ein anderer Boden verlegt werden. Kosten für die TV-Übertragungen und lange Auswärtsreisen schlagen ebenso zu Buche.

2011/12 erreichte der DSC im Europapokal das Achtelfinale gegen Kazan, in der vergangenen Saison war nach der Vorrunde Schluss.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr