Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
DSC-Volleyballerinnen verpflichten nächste US-Amerikanerin

DSC-Volleyballerinnen verpflichten nächste US-Amerikanerin

auf der Suche nach Verstärkung für die kommende saison sind die Volleyballerinen des Dresdner SC erneut in den USA fündig geworden. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, kommt Mittelblockerin Whitney Little für eine Saison an die Elbe.

Voriger Artikel
Ex-Dynamo Matthias Maucksch: Neustart in der Oberliga
Nächster Artikel
Jenny Elbe gewinnt in Lahti mit 14,16 Metern

Whitney Little

Quelle: University Mossouri

Die 22-Jährige war zwar noch nie in Deutschland, kennt den DSC trotzdem schon. Denn die 1,90 Meter große Blondine ist mit Molly Kreklow befreundet, die den DSC in der vergangenen Saison als Zuspielerin mit zur Meisterschaft führte. „Ich bin sehr dankbar, dass ich nun die Möglichkeit habe, selbst ein Teil des DSC zu sein“, sagte Little.

Auch Cheftrainer Alexander Waibl freut sich über den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit: „Whitney ist eine junge, temperamentvolle Spielerin, direkt aus dem College. Sie hat großes Entwicklungspotenzial sowohl im Block als auch im Angriff.“

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr