Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
DSC-Volleyballerinnen verkauften Karten für die Champions Leaque in der Altmarkt-Galerie

DSC-Volleyballerinnen verkauften Karten für die Champions Leaque in der Altmarkt-Galerie

Direkt aus den Händen der DSC-Volleyballerinnen konnten sich Fans am Sonnabend ihre Tickets für die Champions Leaque kaufen. In der Altmarkt-Galerie signierten die Spielerinnen Tesha Harry, Femke Stoltenborg, Judith Pietersen, Grit Müller, Frieda Thieme, Nicole Schröber und Robin de Kruijf zudem Autogrammkarten.

Voriger Artikel
Wiederwahl von Dynamo-Präsident Ritter wahrscheinlich
Nächster Artikel
Pokalverteidiger RB Leipzig trifft im Viertelfinale des Landespokals auf den FSV Zwickau

Die DSC-Volleyballerin Robin de Kruijf gibt einem Fan in der Altmarkt-Galerie Dresden ein Autogramm.

Quelle: Dominik Brüggemann

Die [link:700-NR_DNN_36509-1] starten unterdessen im Dezember.

php1d66b99405201111191549.jpg

Im Gespräch mit treuen Fans: Tesha Harry, Mittelblockerin beim DSC.

Zur Bildergalerie

Erster Gegner der Volleyballerinnen ist am 7. Dezember das Team Rabita Baku aus Aserbaidschan. Weitere Spiele stehen am 14. Dezember gegen ASPTT Mulhouse und am 17. Januar 2012 gegen Fenerbahce Universal Istanbul an. Die Jahreskarten kosten aktuell 118 Euro, ermäßigt 81 Euro. Weitere Informationen zu Kartenpreisen und Spieldaten gibt es auf der Homepage des Vereins.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr