Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
DSC-Trainer sieht in der Partie gegen Schwerin kein richtungsweisendes Spiel

Waibl hält den Ball flach DSC-Trainer sieht in der Partie gegen Schwerin kein richtungsweisendes Spiel

Wenn sich die Volleyballerinnen des Dresdner SC und des Schweriner SC am Netz gegenüberstehen, dann ist Spannung garantiert. Und auf jeden Fall eine rappelvolle Halle. So wird das auch beim heutigen heißen Ostklassiker (14 Uhr) in der Margon-Arena wieder sein.

Voriger Artikel
Shorttrack: Staffel der Damen im Halbfinale
Nächster Artikel
Eislöwen-Spiel gegen Kaufbeuren am Dienstag

Für DSC-Trainer Alexander Waibl entscheidet sich heute Abend noch nicht die Meisterschaft. Er bleibt vorm Ostderby gegen Schwerin ganz gelassen.

Quelle: Archiv

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr