Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
DSC-Schwimmerin Jenny Wachsmuth gewinnt in Kasan weitere Titel

DSC-Schwimmerin Jenny Wachsmuth gewinnt in Kasan weitere Titel

Zum Abschluss der Masters-WM in Kasan hat DSC-Schwimmerin Jenny Wachsmuth noch zweimal Gold geholt. Die 27-Jährige gewann die 200 m Schmetterling in 2:25,29 Minuten und verwies die Belgierin Anne-Sophie Lepomme (2:33,33) und die Mexikanerin Arevalo Sanchez (2:37,49) auf die Plätze.

Gestern krönte die Dresdnerin ihre Vorstellung mit dem Sieg über 400 m Freistil. In 4:39,03 Minuten gewann sie vor der Russin Regina Sych (4:44,18) und der US-Amerikanerin Sara Holman (4:47,76). Damit verteidigte Jenny Wachsmuth nicht nur ihren Titel aus dem Vorjahr, sondern sie blieb in allen sechs Disziplinen, in denen sie an den Start ging, unbesiegt. Nachdem sie schon im Vorjahr mit viermal Gold heimkehrte, bringt die Physiotherapeutin diesmal sechs Titel mit nach Hause. Zur tollen DSC-Bilanz trugen auch die Wasserspringer Alexander Gorski und Erik Seibt bei, die je dreimal Gold und Silber erkämpften.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.08.2015

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr