Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
DSC-Mountainbiker radeln durch die Dresdner Heide

DSC-Mountainbiker radeln durch die Dresdner Heide

Die Dresdner Heide, erlebt am Pfingstmontag erstmals einen Mountainbike-Marathon, den MTB-Marathon Dresden des DSC 1898. Auf einem ausgeschilderten Parcours werden Mountainbiker mit Start und Ziel im Alaunpark gegenüber der Görlitzer Straße in der Dresdner Neustadt durchs Gelände fahren.

"Auf der Marathonstrecke kommen Breitensportler ob mit oder ohne Lizenz voll auf ihre Kosten", sagt Organisationsleiter Markus Weinberg. Der Dresdner Radsportenthusiast erwartet insgesamt etwa 200 Starter in allen Klassen.

Bambinis bis Senioren, Funfahrer und Jedermänner können ihre Runde drehen. Für das Hauptrennen der Frauen und Männer in den Altersklassen 17 bis 40 Jahre, 41 bis 60 Jahren sowie ab 61 Jahren fällt 9.30 Uhr der Startschuss (Startgebühr vor Ort: 30 Euro, vorab bis 23. Mai mit Ersparnis). Sie nehmen eine große Runde über etwa 45 Kilometer in Angriff. Auf der Distanz sind 735 Höhenmeter zu bewältigen. "Die ersten Testfahrten haben gezeigt, die Strecke bietet Mountainbike-Trails vom Allerfeinsten. Sie ist anspruchsvoll und abwechslungsreich", sagt Udo Müller Abteilungsleiter Radsport beim DSC.

Kinder zwischen drei und acht Jahren (Startgebühr: 2 Euro), für die eine 700-Meter-Schleife im Alaunpark ausgewiesen ist, starten bereits 9 Uhr ebenfalls im Alaunpark mit Laufrädern zum Bambinirennen - eine bis drei Runden. Junge Leute zwischen neun und 16 Jahren (Startgebühr: 8 Euro) treten nach dem Hauptrennen 9.35 Uhr zum Schülercup im Fette-Reifen-Rennen (AK 9/10 und AK 11/12 über 10,5 km, AK 13/14 über 15,5 km, AK 15/16 über 20,5 km) an.

Teilnehmer sollten spätestens eine halbe Stunde vor Rennbeginn vor Ort sein und sich bei der Startnummernausgabe, die ab 7 Uhr auch für Nachmelder geöffnet ist, im Kulturzentrum Scheune, Alaunstraße 36 - 40, anmelden. Dort organisieren der DSC zwischen 8 und 15 Uhr einen Fahrradbasar und einen Ersatzteileflohmarkt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.05.2015

Daniel Förster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr