Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
DSC-Hochspringer Raul Spank wird ab September Sportsoldat

DSC-Hochspringer Raul Spank wird ab September Sportsoldat

DSC-Hochspringer Raúl Spank krempelt sein Leben weiter um. Er verlegt nicht nur seinen Lebensmittelpunkt nach Berlin und wechselt von Trainer Jörg Elbe zu Rainer Pottel (DNN berichtete), sondern er wird jetzt auch Sportsoldat.

Voriger Artikel
Dynamo Dresdens Trainer Peter Pacult ist mit Saisonvorbereitung zufrieden: Team steht größtenteils fest
Nächster Artikel
Saison-Aus für Dresdner Dreispringerin Jenny Elbe

Raul Spank

Quelle: Matthias Rietschel

Als er am Sonnabend seinen 25. Geburtstag feierte, abends bei der Dresdner Boxnacht vorbeischaute, meinte er: "Ich habe doppelten Grund zum Feiern, denn ich habe jetzt die Bestätigung, dass ich in die Fördergruppe der Bundeswehr aufgenommen bin." Ab 1. September wird der WM-Dritte von 2009 den sechswöchigen Grundlehrgang in Hannover absolvieren. "Mein Master-Studium werde ich trotzdem weiterführen", betont der Student der Wirtschaftswissenschaften.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 15.07.2013

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr