Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
DSC-Damen im Viertelfinale gegen Köpenick

Berlinerinnen gewinnen überraschend gegen Hamburg DSC-Damen im Viertelfinale gegen Köpenick

Der Gegner für die DSC-Volleyballerinnen im Playoff-Viertelfinale steht bereits fest. Der deutsche Meister spielt in der Serie „best of three“ gegen den Köpenicker SC. Der Vorrundenachte setzte sich in zwei Spielen überraschend gegen Aurubis Hamburg durch.

Voriger Artikel
Die Dresden Monarchs rüsten ihre Defensive auf
Nächster Artikel
VC Dresden siegt im Schnelldurchgang
Quelle: Logo

Dresden. Der Gegner für die DSC-Volleyballerinnen im Playoff-Viertelfinale steht bereits fest. Der deutsche Meister spielt in der Serie „best of three“ gegen den Köpenicker SC. Der Vorrundenachte setzte sich in zwei Spielen überraschend gegen Aurubis Hamburg durch und steht damit erstmals in der Vereinsgeschichte in den Playoffs. Das erste Viertelfinal-Spiel findet am kommenden Sonnabend in der Margon-Arena statt. Die zweite Partie wird eine Woche später in Berlin ausgetragen und sollte ein drittes Match notwendig werden, so würde das am 30. März wieder in Dresden gespielt.

Die anderen Viertelfinals bestreiten Schwerin gegen Potsdam, Stuttgart gegen Vilsbiburg und Münster gegen Wiesbaden. DSC-Trainer Alexander Waibl, der mit seinen Damen gegen Köpenick natürlich als klarer Favorit in dieses Playoff-Duell startet, sagte: „Wir freuen uns, dass wir keine so weite Reise haben, aber wir werden den Gegner keinesfalls unterschätzen.“

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr