Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
DSC-Angreiferin Anne Matthes reist mit der DVV-Auswahl nach Montreux

DSC-Angreiferin Anne Matthes reist mit der DVV-Auswahl nach Montreux

Volleyball-Bundestrainer Giovanni Guidetti ist gestern mit der verjüngten deutschen Auswahl von Heidelberg zum hochkarätig besetzten internationalen Turnier nach Montreux aufgebrochen.

Im Kader seines 12-er Kaders steht mit Angreiferin Anne Matthes eine Spielerin vom Dresdner SC und mit Diagonalangreiferin Saskia Hippe (Prostejov) eine weitere Ex-Dresdnerin.

Vor der Abreise hatte Guidetti noch zwei Athletinnen streichen müssen. Es traf die ohnehin leicht angeschlagenen Rebecca Schäperklaus (VC Wiesbaden) und Louisa Lippmann (USC Münster). Mit Melanie Keil, Jennifer Geerties (VC Olympia Berlin), Jana-Franziska Poll (Rote Raben Vilsbiburg) und Svenja Engelhardt (Allianz MTV Stuttgart) stehen vier Akteurinnen im Kader, die noch kein Länderspiel absolviert haben. Dafür fehlen einige der gestandenen Spielerinnen, darunter die ehemaligen DSC-Damen Christiane Fürst (Vakifbank Istanbul/Türkei), Corina Ssuschke (Lokomotiv Baku/Aserbaidschan) und Heike Beier (Pomi Casalmaggiore/Italien), die noch pausieren. DSC-Aufsteigerin Lisa Izquierdo, die derzeit in den Abschlussprüfungen steckt, wird ebenfalls erst Anfang Juni zur Auswahl stoßen.

Beim internationalen Turnier in Montreux trifft die DVV-Auswahl in der Vorrunde auf die Dominikanische Republik (29. Mai), auf Italien (30. Mai) und Japan (31. Mai). In der anderen Vorrundengruppe stehen sich Brasilien, China, Russland und die Schweiz gegenüber.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.05.2013

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr