Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Christian Haupt siegt überlegen in Erfurt

Christian Haupt siegt überlegen in Erfurt

Mit dem traditionsreichen Henner-Henkel-Turnier in Erfurt, das bereits seine 49. Auflage erlebte, wurde am Wochenende der Start in die diesjährige Serie um den Dunlop-Cup Ost vollzogen.

Das Herren-Einzel endete mit dem überlegenen Sieg von Christian Haupt (Blau-Weiß Blasewitz). Damit erkämpfte der sächsische Tennis-Rekordmeister die begehrte Trophäe in der Landeshauptstadt von Thüringen nach 2001 und 2009 bereits zum dritten Mal. Der 30-jährige Blasewitzer feierte durchweg überlegene Zwei-Satz-Siege. Nach dem 6:2, 6:0 im Halbfinale gegen Mathias Triebe (TC Weimar) fertigte Haupt im Endspiel Konradin Suchlik vom Gastgeber TC Erfurt 93 sogar mit 6:0, 6:1 ab. Auch wenn die Konkurrenz nicht superstark war stellt der Turniersieg für den Blasewitzer eine gelungene Generalprobe für den Punktspielstart in der 2. Bundesliga dar, der am kommenden Sonntag erfolgt. Für Martin Rosenkranz (TC Bad Weißer Hirsch) stellt das Erreichen des Halbfinales einen bemerkenswerten Erfolg dar. Dort war für den Hirsch gegen Suchlik mit 1:6, 4:6 Endstation.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 08.07.2014

rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr