Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Christian Haupt gewinnt Masters in Kühlungsborn

Christian Haupt gewinnt Masters in Kühlungsborn

Der sächsische Tennis-Rekordmeister Christian Haupt vom TC Blau-Weiß Blasewitz konnte mit dem bisherigen Saisonverlauf alles andere als zufrieden sein.

Voriger Artikel
HC Elbflorenz fordert Erstligisten Melsungen
Nächster Artikel
Meister Dresdner SC verpflichtet Slowaken Masek als Co-Trainer

Christian Haupt

Quelle: Christian Nitsche

Kühlungsborn. Das betrifft auch seine persönliche Bilanz bei den erst vor kurzem abgeschlossenen Punktspielen der 2. Bundesliga. Seine Blasewitzer Mannschaft schnitt zwar als Aufsteiger mit einem vierten Platz gut ab, doch Haupt blieb mit 1:7 Siegen im Einzel und Doppel deutlich unter den Erwartungen.

Bei den am Wochenende in Leipzig ausgetragenen 16. Internationalen Sachsen-Meisterschaften suchte man den Namen von Christian Haupt in der Meldeliste nun vergebens. Doch das hatte seinen Grund. "Ich habe mich ganz bewusst für die Teilnahme am parallel stattfindenden Masters der Turnierserie um den Dunlop-Cup Ost in Kühlungsborn entschieden", erklärt Christian Haupt, warum er seit langem erstmals beim Saisonhöhepunkt in Leipzig fehlte.

Der 30-jährige Blasewitzer hat zumindest aus seiner Sicht die richtige Entscheidung getroffen hat. Haupt beendete das Turnier im Ostseebad als überlegener Sieger. Nach dem 6:3, 6:3 im Viertelfinale gegen den Landesmeister von Mecklenburg-Vorpommern Philipp Fülkell (Greifswald) und dem 6:1, 6:3 im Halbfinale gegen Oscar Jursza (Leipzig) setzte sich Haupt auch im Endspiel gegen Peter-Robert Hodel (Rinteln) klar mit 6:1, 6:4 durch. Damit errang der Dresdner beim mit 5000 Euro Preisgeld dotierten Masters des Dunlop-Cups Ost nach 2006, 2010 und 2011 bereits seinen vierten Sieg.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 12.08.2014

Rolf Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr