Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Cheerleader der Dresden Monarchs räumen bei Sächsischen Meisterschaften ab

Cheerleader der Dresden Monarchs räumen bei Sächsischen Meisterschaften ab

Die Cheerleader der Dresden Monarchs haben bei den Sächsischen Meisterschaften in der Dresdner Margon-Arena mehrere Top-Plazierungen erreicht. Bei den sogenannten „Seniors" gewannen die "Blue Pearls" der Monarchen den Titel vor zwei Vertretungen aus Leipzig.

Voriger Artikel
Dresdner Eislöwen verpflichten neuen Torhüter Steve Silverthorn
Nächster Artikel
Vor Ablauf der Wechselfrist gibt es bei Dynamo keine Hektik

Die Blue Pearls in Aktion (Archivbild).

Quelle: Stephan Lohse

„Spannender hätten es die Damen nicht machen können", freute sich Monarchs-Geschäftsführer Jörg Dreßler.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Cheerleader und hoffen, der Titelgewinn ist ein gutes Omen für unsere Jubiläumssaison. Unser Verein feiert 2012 sein 20-jähriges Jubiläum. Wir würden uns entsprechend freuen, wenn wir in diesem Jahr noch viele weitere sportliche Erfolge feiern dürften", sagte er. Im März dürfen die Cheerleader somit auch bei den Deutschen Meisterschaften in Bremen auflaufen.

In den übrigen Kategorien räumten durchgehend die Vertreter aus Leipzig die Titel ab. Einzig bei den „Cheerleading Pee Wees" durften sich die „Mini Pearls" aus Dresden noch über Rang drei freuen. In insgesamt drei Kategorien triumphierten die Teams des Cheerleader und Tanzgruppen Leipzig e.V. In gleich vier Kategorien siegten die Mannschaften des Leipzig Lions e.V.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr