Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
CH-Volleyballer verlieren auch in Coburg glatt mit 0:3

CH-Volleyballer verlieren auch in Coburg glatt mit 0:3

Die Spieler von Volleyball-Erstligist Cloud&Heat Volley Dresden konnten ihrem Trainer kein nachträgliches Präsent überreichen. Zoran Nikolic feierte am Freitag seinen 50. Geburtstag, doch einen Tag später kassierte seine Mannschaft bei der VSG Coburg/Grub eine glatte 0:3-Niederlage (18:25, 23:25, 21:25).

Voriger Artikel
TSV Dresden feiert klaren 6:2-Sieg im Badminton-Derby
Nächster Artikel
Dresden Titans gewinnen das Ostduell gegen die Otto Baskets Magdeburg mit 70:60
Quelle: PR

Es war die neunte Pleite im zehnten Spiel.

Verzichten musste Nikolic diesmal auf den erkrankten Martin Kroß, dafür stand erstmals nach seiner Fußverletzung Diagonalangreifer Adrian Szlubowski wieder im Aufgebot, sollte aber eigentlich noch geschont werden. Doch nachdem Aleksandar Veselinovic auf der Diagonalposition nicht zurechtkam, wechselte der Coach den Polen Ende des ersten Satzes ein und ließ ihn auch die Partie durchspielen. Nach seinem zweiwöchigen Trainingsausfall war er zwar noch nicht wieder voll fit, doch seine Angriffsquote von 46 Prozent war noch die beste im Team. Zudem zeigte sich eine deutliche Schwachstelle im Block: Während die Coburger 17 Mal in der Blockabwehr zupackten, schafften das die Dresdner nur siebenmal. Und auch in dieser Partie leisteten sich die Nikolic-Schützlinge einfach zu viele leichte Patzer. Nach 82 Minuten war die Niederlage besiegelt. Zoran Nikolic erklärte: "Ich bin mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Wir haben in den Sätzen zwei und drei gut gespielt, aber jeweils durch eigene Fehler uns die Möglichkeit zum Satzgewinn genommen."

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.12.2014

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr