Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bundesliga B-Junioren: Nur Wete Kiessé trifft für Dynamo ins Schwarze

Bundesliga B-Junioren: Nur Wete Kiessé trifft für Dynamo ins Schwarze

Dynamo unterlag bei Hannover 96 mit 1:3 (1:1). Die Hausherren zogen durch Brix in Front (20.). Der bisher einzige schwarz-gelbe Torschütze Wete Kiessé glich mit seinem dritten Saisontreffer vom Elfmeterpunkt aus (25.).

Gleich darauf misslang Konstantin Eder eine günstige Gelegenheit zur Führung. Biyiklioglu (67.) und Ottenbreit (68.) schufen jedoch Klarheit. Hannovers Wolter sah Gelb-Rot wegen wiederholten Foulspiels (63.). Weitere Dresdner Möglichkeiten von Stefan Sander, Justin Leonard Löwe sowie Eder verfehlten knapp das Ziel.

Trainer Marcus Jahn konstatierte: "Wir sind gut ins Spiel reingekommen und haben den Gegner ein Stück weit neutralisiert. In der nickligen zweiten Halbzeit haben wir uns in der Chancenverwertung etwas schlampig angestellt und die Überzahl nicht ausgenutzt. Die taktische und kämpferische Grundeinstellung stimmte. Die Mannschaft wird sich stabilisieren, ist konditionell und psychisch intakt. Wie sich allerdings 96-Coach Slaven Skeledzic unfair und beleidigend aufgeführt hat, war unterste Kanone und widerspricht jeglichem Trainer-Ethos."

Dynamo: Schumann - Genz, Holfeld, Weiß, Elezi - Schadeberg, Harzer (76. Josef Müller) - Kloß - Kiessé, Eder (60. Sander), Löwe (76. Yaylaci)

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.09.2013

güfra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr