Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Brisanz im Derby Dynamo Dresden – Union Berlin: Hochsicherheitsspiel an der Alten Försterei

Brisanz im Derby Dynamo Dresden – Union Berlin: Hochsicherheitsspiel an der Alten Försterei

Die Polizei und die beiden Zweitliga-Vereine 1. FC Union Berlin und Dynamo Dresden richten sich auf ein heißes Ost-Derby am Samstag im Köpenicker Stadion „An der Alten Försterei" ein.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Die Gastgeber sind gewarnt, denn noch sind die Bilder von randalierenden Dresden-Fans beim DFB-Pokalspiel in Dortmund allgegenwärtig. Der DFB hat die Partie zum Risiko-Spiel erklärt. In einer gemeinsamen Sicherheitsbesprechung beider Vereine mit der Polizei wurden die erforderliche Maßnahmen verbindlich festgelegt. Daher sind die Clubs optimistisch, das Traditionsduell ohne Randale über die Bühne zu bringen. Die Berliner setzten zu dem Match 300 eigene Ordner im Stadion ein. Rund 20 Ordner aus Dresden begleiten gemeinsam mit der Polizei die erwarteten 1.600 Gäste-Fans vom S-Bahnhof Spindlersfeld zum Stadion. Als „Vertrauensbeweis" wertete Dynamo-Pressesprecher Enrico Bach am Freitag das Zugeständnis der Polizei an die Dresdner Fans, eine geplante Choreographie im Stadion zu erlauben. Er verband dies zugleich mit der Hoffnung, dass sich die sächsischen Fans dieses Vertrauens würdig erweisen. Aus Sicherheitsgründen wurde den mit der Bahn reisenden Fußballfans die Mitnahme von Glasflaschen, Getränkedosen und Pyrotechnik in der Berliner S-Bahn, den Reisezügen und dem eingesetzten Entlastungszug durch die Bundespolizei untersagt. Zusätzlich verbot das Bezirksamt Treptow-Köpenick das Mitführen und den Verkauf von Glasflaschen als potenzielle Wurfgeschosse im weiten Umfeld des Stadions. Die Polizei wird mit mehreren hundert Beamten im Einsatz sein, welche die Einhaltung der Verbote überwachen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr