Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Brégerie verlängert Vertrag bei Dynamo Dresden bis 2016

Brégerie verlängert Vertrag bei Dynamo Dresden bis 2016

Abwehrchef Romain Brégerie bleibt drei weitere Jahre beim Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden. Voraussetzung dafür ist aber der Klassenverbleib in dieser Saison.

Voriger Artikel
Ex-Dynamo-Geschäftsführer unterstützt jetzt Dresdner Eislöwen
Nächster Artikel
Schluss mit der Rechnerei: Budissa Bautzen braucht Siege für den Aufstieg in die Regionalliga

Romain Brégerie.

Quelle: Dominik Brüggemann

Wie der Verein am Dienstag mitteilte, unterschrieb der Franzose einen neuen Dreijahresvertrag bis Ende Juni 2016, der nur für die 2. Bundesliga gilt.

„Romain Brégerie ist in den vergangenen Jahren zu einem festen Bestandteil und Leistungsträger unserer Mannschaft geworden. Er hat sich hier von Anfang an vorbildlich integriert“, erklärte der Sportliche Leiter Steffen Menze.Der 26 Jahre alte Innenverteidiger kam im Sommer 2011 in den Verein. „Wir haben sehr um die Vertragsverlängerung gekämpft und sind sehr glücklich darüber, dass sich Romain zu diesem Zeitpunkt der Saison für uns entschieden hat“, sagte Menze.

Bisher hat der 1,93 Meter große Spieler 63 Partien für Dresden bestritten und dabei vier Tore geschossen.Grund zur Freude hatte der Verein bereits am Vortag. Der Club erhielt von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) die Zweitliga-Lizenz ohne Auflagen für die kommende Spielzeit. Allerdings muss das Team in den verbleibenden zwei Spielen den Klassenverbleib sichern. Momentan steht Dresden mit 34 Punkten auf Relegationsplatz 16.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr