Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Boxen in Dresden: Pianeta holt WBO-Europameisterschaft - bittere Verletzung bei Vieira

Boxen in Dresden: Pianeta holt WBO-Europameisterschaft - bittere Verletzung bei Vieira

Schnell und schmerzhaft endete der Hauptkampf der „Schwergewichts-Nacht“ am Freitagabend in der Dresdner EnergieVerbund Arena. Mit einem kurzen Schrei sank der französische Boxer Mickael Vieira noch in der ersten Runde zu Boden.

Voriger Artikel
Dynamo hofft auf erneutes Glückslos - Am Sonntag werden die Erstrunden-Partien im DFB-Pokal ausgelost
Nächster Artikel
DFB-Pokal: Dynamo empfängt Schalke 04

Schwergewichts-Nacht in Dresden: Boxer Mickael Vieira verletzte sich im Kampf gegen Francesco Pianeta (l.) in der ersten Runde.

Quelle: Dominik Brüggemann

Schwergewichtler Francesco Pianeta hatte ihn jedoch nicht mit einem technischen Knockout auf den Ringboden geschickt. Vieira hatte sich bei einem Schlagabtausch verletzt, musste den Kampf mit Verdacht auf einen Ellenbogenbruch abbrechen. Pianeta bot dem verletzten Franzosen noch im Ring einen Rückkampf an. „Ich hoffe Mickael wird schnell wieder gesund“- so der 29-jährige Gelsenkirchener. Die Freude über den Gewinn der WBO-Europameisterschaft fiel entsprechend verhalten aus.

php0473a60468201405311206.jpg

Silly-Gitarrist Uwe Hassbecker (l.) und Bassist Jäcki Reznicek.

Zur Bildergalerie

Zuvor gewann Tom Schwarz das Vier-Mann-Turnier mit zwei K.o.-Siegen. Steffen Kretschmann gewann den Internationalen Deutschen Meitertitel. Insgesamt kamen rund 3500 Zuschauer zur „Schwergewichts-Nacht“, die vom Magdeburger Boxstall SES organisiert wurde.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr