Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Blasewitzerin Bara punktet in der Schweiz

Tennis Blasewitzerin Bara punktet in der Schweiz

Die Blasewitzer Nummer eins Irina Maria Bara hat in der vergangenen Woche an einem mit 25 000 Dollar Preisgeld dotierten ITF-Turnier in der Schweiz teilgenommen. Zu dem hatte sie sich unmittelbar nach dem auf der Anlage im Waldpark mit dem 7:2-Sieg gegen MTTC Iphitos München mit ihrer Mannschaft geschafften Aufstieg in die 2. Bundesliga begeben.

Voriger Artikel
DSC verpflichtet neue tschechische Außenangreiferin
Nächster Artikel
Schwimmtalente aus Dresden so stark wie nie

Die Blasewitzer Nummer eins Irina Maria Bara hat in der vergangenen Woche an einem mit 25 000 Dollar Preisgeld dotierten ITF-Turnier in der Schweiz teilgenommen.

Quelle: Verein

Lenzerheide. Die Blasewitzer Nummer eins Irina Maria Bara hat in der vergangenen Woche an einem mit 25 000 Dollar Preisgeld dotierten ITF-Turnier in der Schweiz teilgenommen. Zu dem hatte sie sich unmittelbar nach dem auf der Anlage im Waldpark mit dem 7:2-Sieg gegen MTTC Iphitos München mit ihrer Mannschaft geschafften Aufstieg in die 2. Bundesliga begeben. In Lenzerheide schnitt die 21-jährige Rumänin sehr gut ab. Im Einzel kam sie bis ins Viertelfinale und scheiterte dort erst an Tamara Korpatsch vom Bundesliga-Dritten Ratinger TC Grün-Weiß mit 2:6, 6:7 (2:7). Die 21-jährige Deutsche erkämpfte am Sonntag den Turniersieg.

Im Doppel schaffte die Blasewitzerin zusammen mit der 25-jährigen Belgierin Elyne Boeykens sogar den Einzug ins Endspiel. Das wurde dann allerdings gegen Tadeja Majeric (Slowenien) und Aleksandrina Naydenova (Bulgarien) hauchdünn mit 5:7, 6:1 und 8:10 verloren. In dieser Woche bestreitet Irina Maria Bara im polnischen Thorn (Torun) das nächste ITF-Weltranglistenturnier, bei dem es ebenfalls um 25 000 Dollar Preisgeld geht.

Von Rolf Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr