Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Blasewitzer Tennis-Ass doch bei French Open dabei

Glück gehabt Blasewitzer Tennis-Ass doch bei French Open dabei

Das Blasewitzer Tennis-Ass Andrej Martin hatte eigentlich den Einzug ins Hauptfeld der French Open verpasst. Nun ist Martin aber doch im 128 Spieler umfassenden Feld der French Open im Herren-Einzel dabei, weil er von der sogenannten Lucky-Looser-Regelung profitierte.

Voriger Artikel
Rauhe und Liebscher müssen „nachsitzen“
Nächster Artikel
Kriegerstein ist dem Olympia-Ticket ganz nah

In der am Montag von der ATP veröffentlichten Weltrangliste nimmt Andrej Martin den 133.Platz ein.

Quelle: dpa

Paris.  Um Erfolg im Sport zu haben, gehört neben Können oft auch eine Portion Glück dazu. Die hatte das Blasewitzer Tennis-Ass Andrej Martin bei den French Open in Paris – und das sogar in reichlichem Maße. Zwar schlug sich der 26-jährige Slowake in der Qualifikation für das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres sehr gut, doch in der Finalrunde unterlag er dem Deutschen Jan-Lennard Struff dennoch mit 4:6, 6:7 (DNN berichteten). Damit hatte er eigentlich den Einzug ins Hauptfeld verpasst. Nun ist Martin aber doch im 128 Spieler umfassenden Feld der French Open im Herren-Einzel dabei, weil er von der sogenannten Lucky-Looser-Regelung profitierte. Die besagt, dass bei einem kurzfristigen Ausfall qualifizierter Spieler durch Los aus den 16 Verlierern der Qualifikations-Finalrunde Nachrücker bestimmt werden. In diesem Jahr wurden vier Plätze in der Hauptrunde frei, einen davon ergatterte Andrej Martin. In der ersten Runde bekommt es die Blasewitzer Nummer eins mit dem erfahrenen Daniel Munoz De la Nava aus Spanien zu tun. In der am Montag von der ATP veröffentlichten Weltrangliste nimmt Andrej Martin den 133.Platz ein, der 34-jährige Spanier ist die Nummer 105.

Von Rolf Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr