Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Blasewitzer Ass holt Turniersieg in Brüx

Tennis Blasewitzer Ass holt Turniersieg in Brüx

Der Tscheche Jan Satral gehört in dieser Saison erstmals zum Aufgebot des Tennis-Zweitligisten Blau-Weiß Blasewitz. Dass der 25-Jährige eine Verstärkung für das Waldpark-Team ist, hat er jetzt eindrucksvoll bestätigt

Voriger Artikel
Badminton-Altmeister holen drei DM-Titel
Nächster Artikel
Dresdner Eislöwen verlängern mit Arturs Kruminsch

Der Tscheche Jan Satral gehört in dieser Saison erstmals zum Aufgebot des Tennis-Zweitligisten Blau-Weiß Blasewitz.

Quelle: dpa

Brüx.  Der Tscheche Jan Satral gehört in dieser Saison erstmals zum Aufgebot des Tennis-Zweitligisten Blau-Weiß Blasewitz. Dass der 25-Jährige eine Verstärkung für das Waldpark-Team ist, hat er jetzt eindrucksvoll bestätigt. Beim mit 10000 Dollar Preisgeld dotierten ITF-Weltranglistenturnier im tschechischen Brüx (Most) erkämpfte er überlegen den Sieg. Im Endspiel bezwang der Neu-Blasewitzer den 20-jährigen Belgier Clement Geens mit 6:3, 6:3. Satral gab im gesamten Turnierverlauf nur einen Satz ab. Das war beim 6:2, 3:6, 6:2-Sieg im Halbfinale gegen seinen 19-jährigen tschechischen Landsmann Zdenek Kolar der Fall, der in diesem Jahr ebenfalls zum ersten Mal für die Blasewitzer spielt. In der gestern von der ATP veröffentlichten Weltrangliste nehmen Jan Satral den 242. und Zdenek Kolar den 335. Platz ein. Sie sind damit die Nummern drei und vier im Blasewitzer Team hinter dem Slowaken Andrej Martin (134) und dem Weißrussen Uladzimir Ignatik (210).
 

Von Rolf Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr