Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Berufungsverhandlung zum Pokalausschluss von Dynamo Dresden steigt am 7. März

Berufungsverhandlung zum Pokalausschluss von Dynamo Dresden steigt am 7. März

Bleibt Dynamo Dresden in der kommenden Spielzeit vom DFB-Pokal ausgeschlossen oder kann der siebenfache FDGB-Pokalsieger in der Berufung das Urteil des DFB-Sportgerichtes erneut kippen? Diese Frage wird am 7. März beantwortet, denn am kommenden Donnerstag findet die von den Dresdnern angestrengte Verhandlung in Frankfurt am Main statt.

Voriger Artikel
Ärger bei Dynamo Dresden: Markus Hendel wirft mangels Rückendeckung hin
Nächster Artikel
Dresdner Eislöwen haben Klassenerhalt sicher: Verband sagt Play-Down-Runde ab

Goetz Eilers ist der Vorsitzende des DFB-Bundesgerichtes.

Quelle: Arne Dedert

Das teilte der Vorsitzende des DFB-Bundesgerichtes, Goetz Eilers, auf DNN-Anfrage gestern mit. Der 72-jährige Schwabe, ehemals Chef-Justiziar des Deutschen Fußball-Bundes, hatte Dynamo vor einem Jahr schon einmal vor dem Pokalausschluss bewahrt und stattdessen als Strafe für die wiederholten Fan-Vergehen ein "Geisterspiel", ein Auswärtsspiel ohne eigene Fans und 100.000 Euro Geldstrafe gegen Dynamo verhängt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.03.2013

JOL

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr