Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Basketball: Dresden Titans feiern den Meistertitel

Basketball: Dresden Titans feiern den Meistertitel

Es ist vollbracht! Zwar verloren die Basketballer der Dresden Titans das Regionalliga-Spitzenspiel bei den Ansbach Piranhas mit 84:90, das reicht wegen des klaren Hinspielsiegs aber zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die 2. Bundesliga Pro B.

Voriger Artikel
Mit Rückkehrer Trojan: Dynamo Dresden will Sieg gegen Düsseldorf
Nächster Artikel
Klassenerhalt sicher: Jetzt kann Dynamo Dresden den Aufstieg mitentscheiden

Dresden . Entsprechend lautstark feierten Spieler und etwa 100 nach Franken mitgereiste Dresdner Fans am Sonnabendabend nach dem Ende des Matches.

Die Dresdner starteten schwach ins Spiel, waren bei den Rebounds unterlegen, es fehlte das Durchsetzungsvermögen unter dem Korb. Die Folge: ein 37:47-Rückstand zur Pause. In der zweiten Halbzeit starteten die "Elberiesen" eine tolle Aufholjagd, gingen im vierten Viertel sogar in Führung. Die 400 Zuschauer sahen einen Schlagabtausch der Spitzenklasse. 40 Sekunden vor Ende erkämpften sich die Piranhas die Führung zurück und gaben sie nicht mehr ab. Bester Titans-Werfer war Georg Dölle mit 19 Punkten. Richtig gefeiert wird am kommenden Sonnabend nach dem letzten Saisonspiel (Beginn: 18 Uhr) gegen Deisenhofen in der Margon-Arena.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.04.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr