Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aus im Achtelfinale für Nicole Bartsch

Badminton, Deutsche Meisterschaften Aus im Achtelfinale für Nicole Bartsch

Für die für Robur Zittau spielende Dresdnerin Nicole Bartsch war bei den 64. Deutschen Badminton-Meisterschaften, die am Sonntag in der Bielefelder Seidensticker-Halle mit den Endspielen abgeschlossen wurden, im Achtelfinale (beste 16) gegen die an Nummer drei gesetzte Yvonne Li Endstation.

Voriger Artikel
Blasewitzer Andrej Martin im Doppel im Halbfinale gestoppt
Nächster Artikel
ESV schlägt Reinickendorfer Füchse

Wie im Vorjahr war für Nicole Bartsch im Achtelfinale Schluss.
 

Quelle: Thomas Eisenhuth

Bielefeld.  Für die für Robur Zittau spielende Dresdnerin Nicole Bartsch war bei den 64. Deutschen Badminton-Meisterschaften, die am Sonntag in der Bielefelder Seidensticker-Halle mit den Endspielen abgeschlossen wurden, im Achtelfinale (beste 16) Endstation. Die 31-jährige sächsische Badminton-Rekordmeisterin war gegen die an Nummer drei gesetzte Yvonne Li (Union Lüdinghausen), die sich im weiteren Verlauf bis ins Halbfinale spielte, bei der 4:21, 7:21-Niederlage chancenlos.

Mit dem Erreichen des Achtelfinales konnte Nicole Bartsch ihre Vorjahresplatzierung immerhin wiederholen. Auch für die Ex-Gitterseerin Lisa Baumgärtner, die seit dieser Saison für EBT Berlin spielt, kam im Achtelfinale gegen die spätere Meisterin Olga Konon (BC Saarbrücken-Bischmisheim) mit 3:21, 6:21 das klare Aus.

Von rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr