Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Auf einem Rad zum Ziel - Sächsische Einradmeisterschaft im Dresdner Steyer-Stadion

Auf einem Rad zum Ziel - Sächsische Einradmeisterschaft im Dresdner Steyer-Stadion

Schnelligkeit und Geschwindigkeit standen bei der zehnten offenen sächsischen Einradmeisterschaft am Sonntag im Mittelpunkt. Im Dresdner Heinz-Steyer-Stadium traten die Teilnehmer von acht bis 50 Jahren in den Disziplinen 100 Meter, 50 Meter Einbein, 50 Meter Jonglieren und die Distanzen über 400 und 800 Meter an.

Voriger Artikel
Dynamo-Elfmetertöter Kirsten: "Freue mich, wenn ich Dienstag zum Klassenerhalt beitrage"
Nächster Artikel
Dynamo hofft auf Heimstärke - Osnabrück glaubt an die Revanche
Quelle: Julia Vollmer
php0d83653ce1201305261318.jpg

Sächsische Einradmeisterschaft im Steyer-Stadion

Zur Bildergalerie

Der amtierende sächsische Meister im Einradfahren Peter Theeg ist einer der Mitorganisatoren. „Seit zehn Jahren veranstalten wir in Dresden die Meisterschaft. Wir haben in diesem Jahr auch Teilnehmer aus Brandenburg und Köln“. Veranstalter in diesem Jahr ist der Verein Motor Mickten. Aus Torgau angereist ist die Rad-Artistik Gruppe „Cornellis“. Mit rund 20 Mädchen stellt die Gruppe einen großen Teil der Teilnehmer. Die Artisten treten in ganz Sachsen mit ihrer Artistik auf Einrädern und Showtanz auf.

Julia Vollmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr