Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Angeschlagen, aber nicht k.o. - Dynamo Dresden hofft auf das Rückspiel gegen Osnabrück

Angeschlagen, aber nicht k.o. - Dynamo Dresden hofft auf das Rückspiel gegen Osnabrück

Die Köpfe waren unten, keiner machte sich die Mühe, seine Enttäuschung über die vermeidbare 0:1-Pleite am Freitagabend in Osnabrück zu kaschieren: Dynamos Profis trotteten vom Platz, als wären sie schon abgestiegen.

Voriger Artikel
Fußball-Landesliga: Neugersdorfer sind Sachsenmeister
Nächster Artikel
Zweitliga-Relegation: Dynamo Dresden oder dem VfL Osnabrück droht der Kollaps

Beten für den Klassenerhalt: Dynamo-Stürmer Pavel Fort hofft auf Beistand von oben, damit Dynamo morgen mindestens zweimal das Tor trifft.

Quelle: Worbser

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr