Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Amtlich: Dynamo Dresden erhält Lizenz für zweite Bundesliga

Amtlich: Dynamo Dresden erhält Lizenz für zweite Bundesliga

Dynamo Dresden hat die Lizenz für die zweite Bundesliga erhalten. Wie der Verein mitteilte, hat die DFL die Schwarz-Gelben dahingehend informiert, nachdem der Verein im ersten Anlauf noch kein grünes Licht erhalten hatte.

Voriger Artikel
Dynamos nächster Gegner Aalen kämpft um die Lizenz
Nächster Artikel
Dresdner Kanute Tom Liebscher entscheidet sich für die Kurzstrecke

SGD-Geschäftsführer Christian Müller

Quelle: Imago M. Hoffmann

Allerdings wurden Auflagen zur Verbesserung des Eigenkapitals und zur Einhaltung des Budgets erteilt, da Dynamo über kein positives Eigenkapital verfügt.

„Wir freuen uns, dass wir die Lizenz für die kommende Spielzeit durch die DFL erhalten haben. Für uns ist dies ein weiterer Beleg dafür, dass wir den eingeschlagenen Weg der wirtschaftlichen Konsolidierung auch in Zukunft weiterführen“, teilte Dynamo-Geschäftsführer Christian Müller mit.

Nun steht für Dynamo der sportliche Klassenerhalt im Mittelpunkt. Aktuell trennt Dynamo nur die schlechtere Tordifferenz vom nötigen 15. Tabellenplatz. In Aalen und gegen Regensburg muss das Team von Peter Pacult also unbedingt punkten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr