Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
400 Starter beim Herbstwaldlauf in Klotzsche

400 Starter beim Herbstwaldlauf in Klotzsche

Der Herbstwaldlauf in Dresden-Klotzsche ist die älteste Crossveranstaltung der Elbestadt. In diesem Jahr machten sich fast 400 Läufer auf einer der angebotenen Strecken, darunter neben Leichtathleten auch viele Triathleten oder Skilangläufer.

Voriger Artikel
DSC-Zuspielerin Molly Kreklow muss pausieren
Nächster Artikel
Jenny Elbe reist trotz Bänderriss nach Portugal

Siegerehrung der AK 18/20 über 6 km: Karl Bebendorf vom DSC (Mitte) gewann vor Richard Leupold (li.) und Martin Wähner.

Quelle: F. Spranger

Den Hauptlauf der Männer über 9 km entschied mit klarem Vorsprung Robert Krüger (Runnerspoint Dresden) in 35:38 Minuten für sich, gefolgt von Karsten Blume (Citylauf-Verein Dresden, 36:12) und Patrick Langer (Skiklub Niedersedlitz, 36:47). Die schnellsten Frauen über 6 km waren Katja Berthold (Bautzner LV, 28:19), Ines Uhlig (29:36) und Bettina Schulze (30:06, beide Skiklub Niedersedlitz). Bei der männlichen Jugend 18/20 über 6 km gingen zwei Deutsche Jugendmeister aus verschiedenen Sportarten an den Start. Karl Bebendorf vom Dresdner SC, Jugendmeister über 2000 Meter Hindernis, gewann den Wettbewerb in 22.:31 Minuten vor Richard Leupold, Jugendmeister im Skilanglauf über 15 km klassisch (22:48) und Martin Wähner (HSV Pulsnitz, 25:51).

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.10.2014

spr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr