Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
3. Handball-Liga: HC Elbflorenz Dresden kassiert 26:27-Heimpleite

3. Handball-Liga: HC Elbflorenz Dresden kassiert 26:27-Heimpleite

Die Heimserie ist gerissen. Im fünften Spiel auf eigenem Parkett kassierten die Handballer des HC Elbflorenz die erste Niederlage.

Dresden .

Dresden (DNN/ah). Die Heimserie ist gerissen. Im fünften Spiel auf eigenem Parkett kassierten die Handballer des HC Elbflorenz die erste Niederlage. Sie unterlagen der HSG Gensungen/Felsberg knapp mit 26:27 (12:15).

Zwar waren die Gastgeber mit 2:1 in die Partie gestartet, aber schon in der 13. Minute lagen sie mit 4:8 zurück. Schuld waren vor allem die zahlreich ausgelassenen Chancen. Dazu gesellten sich immer wieder auch technische Fehler. In der zweiten Hälfte erlebten die Zuschauer ein ständiges Wechselbad der Gefühle. Immer, wenn sich die Dresdner herangekämpft hatten, stellten sie sich wieder selbst ein Bein. So verkürzten sie gleich nach der Pause auf 14:15, aber vier Minuten später waren die Gensunger bereits wieder auf 18:15 enteilt.

"Wir sind diesmal vorn zu schludrig mit unseren Chancen umgegangen, haben zum Teil falsche Entscheidungen getroffen. Vielleicht waren die Jungs nach dem Sieg in Pohlheim etwas übermotiviert", meinte Trainer Peter Pysall, der trotz allem den Kampfgeist der Mannschaft lobte.

Elbflorenz-Tore: Geyer 6, Möbius, Matschos je 4, Grießbach 3, Hubald, Reimann je 2, Rudow 2/1, Mertig, Lumpe, Kaiser je 1.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr