Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
3:2 Sieg für die Eislöwen – Crimmitschau unterliegt beim Sachsenderby in Dresden

3:2 Sieg für die Eislöwen – Crimmitschau unterliegt beim Sachsenderby in Dresden

Die Dresdner Eislöwen feierten am Sonntagnachmittag im ausverkauften heimischen Stadion einen hart umkämpften Sieg gegen die Eispiraten Crimmitschau. Die Dresdner gewannen das Sachsenderby mit viel Laufbereitschaft und einer starken Defensive mit 3:2 (0:0; 2:1; 1:1).

Voriger Artikel
Dresden Titans siegen in Vilsbiburg – Andreas Endig verletzt
Nächster Artikel
Aller guten Dinge sind vier: Dynamo Dresden schlägt FC Grimma mit 4:0

Die Eislöwen im Spiel gegen Crimmitschau.

Quelle: Kay Kölzig

Damit führen die Eishockey-Spieler von der Elbe nun die Tabelle an. Am Sonntagabend verloren die bisherigen Spitzenreiter, die Fischtown Pinguins Bremerhaven, ihr sechstes Saisonspiel gegen die Landshut Cannibals mit 2:4.

phpc849b68ced201110091743.jpg

Die Dresdner Eislöwen gewannen mit 3:2 gegen die Crimmitschauer Piraten in der ausverkauften Dresdner Eishalle.

Zur Bildergalerie

Zum besten Spieler auf Dresdner Seite wurde Bastian Steingroß, Torschütze zum 1:0 gewählt. Bester Crimmitschauer war Patrick Pohl. Im DEB-Pokal hatten die Crimmitschauer am 18. September noch für das Ausscheiden der Eislöwen gesorgt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr