Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
125 Dresdner Schüler schwitzen für den guten Zweck

125 Dresdner Schüler schwitzen für den guten Zweck

Sein engagiertes Ziel ist es, eine neue Tradition zu schaffen: Leonard Waldert, 14 Jahre jung, organisierte in den vergangenen Wochen bereits zum zweiten Mal einen Spendenlauf.

Voriger Artikel
Stefan Böger ist neuer Trainer bei Dynamo Dresden - Vertrag bis 2016
Nächster Artikel
Auf der Suche nach dem tierischen WM-Orakel - Anwärter auch aus Leipzig

Runde um Runde: Die Schüler liefen für den guten Zweck.

Quelle: Nadine Steinmann

Am Freitagnachmittag war es dann so weit: 125 Schüler der Privaten Ganztagsschule IBB Dresden drehten auf dem Sportplatz neben der Margon Arena kontinuierlich ihre Runden – trotz der prasselnden Sonne.

php3bf31dfb9b201405231447.jpg

Schwitzen für den guten Zweck: Die Schüler der IBB Dresden liefen für Unicef und Outlaw.

Zur Bildergalerie

1799 Euro erliefen im vergangenen Jahr 40 Schüler, in diesem Jahr hofft Leonard auf eine deutlich höhere Summe: „Ich denke, wir erreichen 4500 Euro“, so der Schüler. Der Erlös kommt zu gleichen Teilen der gemeinnützigen Outlaw Kinder- und Jugendhilfe sowie dem Unicef Kinderhilfswerk zugute.

Doch wie funktioniert der Spendenlauf? Jeder Schüler hat sich einen Sponsor gesucht – in der Regel die Eltern. Für jede gelaufene Runde wurde im Vorfeld ein Festbetrag vereinbart. „Der Rekord liegt bei zehn Euro pro Runde“, erklärt Leonard begeistert. Insgesamt hatten die Fünft- bis Achtklässler eine Stunde Zeit, um so viele Runden wie möglich zu absolvieren.

Und was erhofft sich der engagierte Schüler vom nächsten Lauf? „Unsere Schule ist ja noch im Aufbau. Das heißt wir haben momentan nur die Klassenstufen fünf bis acht. Wenn im nächste Jahr noch mehr Schüler bei uns anfangen, an dem Lauf teilnehmen und noch mehr Geld erlaufen, wäre das super“, so Leonard.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr