Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+
Regionalsport
Shorttrack
Anna Seidel

Für die Shorttracker aus Dresden lief es beim Weltcup in Shanghai nicht sehr gut, denn nur Anna Seidel schaffte über 1000 Meter den Einzug ins Viertelfinale. Dort kam das Aus, weil die Dresdnerin auf einen Klotz trat und stürzte. Bianca Walter verfehlte die Teilnahme an den Finalrennen mehrmals knapp, auch Christoph Schubert kam nicht sehr weit.

mehr
Badminton
Tom Wendt riss mit seiner SG Gittersee das anfangs einseitige Dresdner Derby noch herum.

In der Regionalliga Südost haben die Dresdner Teams am vergangenen Wochenende je einen Sieg gefeiert. Der TSV Dresden gewann am Sonnabend zunächst mit 5:3 gegen Marktredwitz/Dörflas, während die SG Gittersee bei der DhfK Leipzig mit 2:6 unterlag. Am Sonntag spielten die Dresdner gegeneinander und die SG Gittersee siegte mit 5:3.

mehr
Grand Prix
DSC-Wasserspringer Martin Wolfram

DSC-Wasserspringer Martin Wolfram hat ein glänzendes Comeback auf internationaler Bühne gegeben. Beim Grand Prix in Gold Coast in Australien gewann der 25-Jährige gemeinsam mit Vereinsgefährtin Tina Punzel den Mixed-Synchron-Wettbewerb vom Dreimeterbrett mit 276,78 Punkten vor den Duos aus Russland und Malaysia.

mehr
Ostdeutsche Hallenmeisterschaften
Mark Tanz aus Dresden behielt in Weinböhla die Oberhand.

Noch nie zuvor fand im Tennis- und Sportcenter Weinböhla eine so hochkarätige Veranstaltung statt wie an diesem Wochenende. Die Ostdeutschen Hallentennis-Meisterschaften der Damen und Herren, die offen ausgeschrieben sind, erlebten ihre vierte Auflage und wurden erstmals hier ausgetragen.

mehr
Kunstturnen
DSC-Turnerin Marlene Bindig verabschiedete sich nach ihrem letzten Wettkampf am Sonnabend emotional von ihrem Heimpublikum.

Am Sonnabend war die Margon-Arena fest in der Hand der Turnfreunde. Zum Bundesliga-Finale kamen fast 1800 Fans, um Balken-Weltmeisterin Pauline Schäfer aus Chemnitz oder auch die ehemalige deutsche Meisterin am Boden, Marlene Bindig vom Dresdner SC, zu sehen. Die Stimmung war bestens, geturnt wurde auf hohem Niveau.

mehr
Basketball
Logo der Dresden Titans.

Die Basketballer der Dresden Titans haben nicht nur in eigener Halle, sondern auch auf fremden Parkett in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach der Niederlage in Frankfurt am Main feierte die Mannschaft in der Pro B einen 101:96-Erfolg in Schwelm. Erstmals in dieser Saison warfen die Dresdner dabei über 100 Punkte.

mehr
Volleyball
Logo des DSC.

Die jüngste Aufgabe in der Bundeshauptstadt war keine große Hürde für die Volleyballerinnen von Trainer Alexander Waibl: Beim Zweitligisten BBSC Berlin gewannen sie im DVV-Pokal glatt mit 3:0. In der nächsten Runde haben die Dresdnerinnen nun wieder Heimrecht, denn sie erwarten am 25. November im Viertelfinale den SC Potsdam.

mehr
Handball
Logo des HC Rödertal.

Die Handballerinnen vom HC Rödertal haben ihre Niederlagenserie in der 1. Bundesliga nicht stoppen können. In Göppingen musste die Mannschaft von Trainer Karsten Knöfler eine herbe 17:36-Klatsche hinnehmen. Der Aufsteiger präsentierte sich damit einmal mehr als noch nicht erstligareif.

mehr
Handball
Arsenyi Buschmann setzt sich energisch durch.

Der HC Elbflorenz hat die hohe Niederlage in Saarlouis am Sonntag vergessen machen können. Vor 2581 Zuschauern in der neuen Ballsportarena an der Yenidze gewannen die Männer von Trainer Christian Pöhler gegen den Ex-Bundesligisten ThSV Eisenach mit 30:27 (14:13) und begeisterten ihre stetig wachsende Fangemeinde.

mehr
Bob
Nico Walther während der Fahrt im Eiskanal.

Am Donnerstagabend strahlte der Dresdner Nico Walther noch, denn im ersten von zwei Zweierbob-Weltcups in Lake Placid hatte der Pilot vom SC Oberbärenburg seinen ersten Weltcup-Sieg im kleinen Schlitten geholt. Doch am Freitag lief es für ihn und Weltmeister Francesco Friedrich aus Pirna nicht noch einmal so gut.

mehr
Volleyball
Logo des Dresdner SC.

Nach dem 3:2-Sieg im Bundesliga-Klassiker gegen Stuttgart steht der Dresdner SC im DVV-Pokal vor einer weit weniger anstrengenden Partie: In der Bundeshauptstadt treffen die Volleyballerinnen von Trainer Alexander Waibl auf den BBSC Berlin, einen Zweitligisten. Die Rollen sind an der Spree klar verteilt, nur ein Sieg für den DSC zählt.

mehr
Handball
Julius Dierberg und der HCE wollen sich gegen Eisenach wieder straffen.

Die Niederlage seiner Mannschaft in Saarlouis war peinlich und ein Ärgernis für HCE-Trainer Christian Pöhler. Zu lethargisch habe seine Mannschaft im Saarland gespielt, das habe ihn genervt. Am Sonntag (17 Uhr) gegen den ThSV Eisenach erwartet der Coach Wiedergutmachung von seinen Spielern, die Dresdner Fans sehen das nicht anders.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr