Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Weltcup-Siegerin Armitstead holt WM-Titel auf der Straße

Radsport Weltcup-Siegerin Armitstead holt WM-Titel auf der Straße

Die deutschen Frauen sind beim Straßenrennen der Radsport-Weltmeisterschaft in Richmond ohne Medaille geblieben. In der Bundeshauptstadt von Virginia war Trixi Worrack nach 129,8 Kilometern als Zwölfte die beste Starterin des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR).

Richmond. Den Titel gewann Elizabeth Armitstead. Die britische Weltcup-Siegerin und Olympia-Zweite behauptete sich nach 3:23:56 Stunden in einem packenden Schluss-Spurt um wenige Zentimeter vor der Niederländerin Anna van der Breggen und Megan Guarnier aus den USA. 

Lisa Brennauer, Vizeweltmeisterin des Vorjahres, kam diesmal als 30. ins Ziel. Mit Gold im Mannschafts- sowie Bronze im Einzelzeitfahren war die Allgäuerin die erfolgreichste deutsche Athletin bei den Titelkämpfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr