Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wellens gewinnt erste Bergetappe beim Giro d'Italia

Radsport Wellens gewinnt erste Bergetappe beim Giro d'Italia

Der belgische Radprofi Tim Wellens hat die erste Bergetappe beim diesjährigen Giro d'Italia für sich entschieden. Der 25-Jährige erreichte am Donnerstag auf dem sechsten Abschnitt von Ponte nach Roccaraso nach 157 Kilometern als Solist das Ziel.

Roccaraso. Für den Teamkollegen des am Mittwoch erfolgreichen Sprinters André Greipel war es der erste Tageserfolg bei einer großen Landesrundfahrt. Wellens vom Team Lotto-Soudal hatte am Ende rund 1:20 Minuten Vorsprung auf die ersten Verfolger, nachdem er zuvor Mitglied einer fünfköpfigen Spitzengruppe war, die zeitweise knapp neun Minuten vor dem Hauptfeld fuhr.

Das Rosa Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Niederländer Tom Dumoulin mit Rang vier im Tagesklassement. Dumoulin konterte auf dem Schlussanstieg eine Attacke des ehemaligen italienischen Giro- und Tour-de-France-Siegers Vincenzo Nibali. Im Ziel hatte Dumoulin außer Wellens nur noch den Dänen Jakob Fuglsang und den Russen Ilnur Sakarin vor sich.

Dumoulin hat nun 26 Sekunden Vorsprung auf den neuen Zweitplatzierten Fuglsang, weitere zwei Sekunden dahinter liegt Sakarin. Nibali büßte nach seinem gescheiterten Angriff dagegen noch Zeit ein und hat auf Rang neun 47 Sekunden Rückstand. Am Freitag haben auf einer Flachetappe wieder die Sprinter ihre Chance.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr