Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tour de Suisse: Weening gewinnt sechste Etappe

Radsport Tour de Suisse: Weening gewinnt sechste Etappe

Radprofi Pieter Weening hat die sechste Etappe der Tour de Suisse im Alleingang gewonnen. Der 35 Jahre alte Niederländer war bei der Bergankunft im Amden am Donnerstag nach 162,8 Kilometern Schnellster.

Amden. Er lag fast zweieinhalb Minuten vor dem ersten Verfolger Maximiliano Richeze aus Argentinien. Weenings Landsmann Wilco Kelderman übernahm die Führung in der Gesamtwertung von dem Franzosen Pierre Roger Latour.

Bei der Verfolgung von Weening hinterließ Neo-Profi Jasha Sütterlin, der seit zwei Jahren in Diensten der spanischen Movistar-Mannschaft fährt, eine gute Figur. Der Freiburger, der auf eine Berufung ins Tour-de-France-Team hofft, unterstützte lange seinen Team-Kapitän Gorka Izaguirre und wollte ihm den Weg ins Gelbe Trikot ebnen. Aber im Finale ging dem Basken die Luft aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr