Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Sagan verpasst dritten Sieg bei Tour de Suisse

Radsport Sagan verpasst dritten Sieg bei Tour de Suisse

Weltmeister Peter Sagan hat auf der Tour de Suisse den Tagessieg-Hattrick verpasst. Der Slowake musste sich auf der vierten Etappe über 193 Kilometer von Rheinfelden nach Champagne mit Platz drei begnügen.

Champagne. Den Sprint entschied Quick-Step-Fahrer Ariel Richeze aus Argentinien vor seinem Teamkollegen Fernando Gaviria aus Kolumbien für sich. Sagan bleibt jedoch weiter Gesamtführender der Rundfahrt, die eine der Generalproben für die Tour de France ist. Der 26-Jährige hat neun Sekunden Vorsprung auf den Belgier Jürgen Roelandts und Silvan Dillier aus der Schweiz.

Keiner der deutschen Fahrer schaffte es auf der relativ flachen Etappe unter die ersten Zehn. Der fünfte Tagesabschnitt führt am Mittwoch über 126,4 Kilometer von Brig/Glis nach Cari.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr