Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Cummings gewinnt 4. Tirreno-Etappe

Radsport Cummings gewinnt 4. Tirreno-Etappe

Steve Cummings aus der südafrikanischen Dimension-Data-Mannschaft hat die vierte Etappe der Fernfahrt Tirreno-Adriatico im Alleingang gewonnen. Der britische Radprofi, der im Vorjahr die Tour-de-France-Etappe in Mende mit einer taktischen Meisterleistung gewonnen hatte, attackierte drei Kilometer vor dem Gipfel der Schlusssteigung.

Foligno. g. Der 34 Jahre alte Cummings rettete im Finale der insgesamt 222 Kilometer langen Berg- und Talfahrt durch Umbrien einen Sekunden-Vorsprung vor dem Italiener Salvatore Puccio ins Ziel.

Den Sprint des Feldes gewann Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei und wurde damit Siebter. Der Tscheche Zdenek Stybar aus Tschechien behält sein Blaues Trikot als Spitzenreiter im Gesamtklassement.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr