Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+
Bahnvierer fährt zum EM-Auftakt in Quali Sechster

Radsport Bahnvierer fährt zum EM-Auftakt in Quali Sechster

Der deutsche Bahnrad-Vierer der Männer hat zum Auftakt der Europameisterschaften in Grenchen Platz sechs in der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung belegt. Die Mannschaft mit Henning Bommel (Berlin), Leon Rohde (Wedel), Kersten Thiele (Sinsheim) und Domenic Weinstein (Bad Dürrheim) kam auf 4:02,341 Minuten und verpasste damit den deutschen Rekord von 3:57,166 deutlich.

Grenchen. h. Der Vorjahreszweite kann maximal noch den den Lauf um Platz drei erreichen.

In der Zwischenrunde fährt die Mannschaft von Bundestrainer Sven Meyer am Donnerstag zunächst gegen Belgien. Die Bestzeit erreichte Großbritannien in 3:57,277.

Das deutsche Frauen-Quartett mit Charlotte Becker (Berlin), Mieke Kröger (Bielefeld), Stephanie Pohl (Cottbus) und Gudrun Stock (München) belegte in 4:33,326 Minuten den fünften Platz. Sie fahren in der Zwischenrunde am Donnerstag gegen Irland. Die Bestzeit in der Qualifikation erreichte die britische Mannschaft um Doppel-Olympiasiegerin Laura Trott in 4:21,089.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr