Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
9. Tour-Etappe: Favoriten bei der ersten Bergankunft

Radsport 9. Tour-Etappe: Favoriten bei der ersten Bergankunft

Auf der neunten Etappe der 103. Tour de France am Sonntag sind bei der ersten Bergankunft der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt endgültig die Favoriten auf den Gesamtsieg gefragt.

Lac de Payolle. Die Königsetappe in den Pyrenäen verläuft über 184,5 Kilometer von Vielha Val d'Aran in Spanien nach Andorra Arcalis und hält fünf schwere Anstiege bei insgesamt 4960 Höhenmetern für die Radprofis parat.

Die Entscheidung fällt wohl am Schlussanstieg nach Andorra Arcalis (7,2 Prozent/10,1 Kilometer/Höchste Kategorie), wo 1997 Jan Ullrich das Gelbe Trikot eroberte. Doch dort stecken den Spitzenfahrern bereits der Port de la Bonaigua (6,1 Prozent/13,7 Kilometer/1. Kategorie), der Port del Canto (5,4 Prozent/19 Kilometer/1. Kategorie), die Côte de la Comella (8,2 Prozent/4,2 Kilometer/2. Kategorie) und der Col de Beixalis (8,5 Prozent/6,4 Kilometer/1. Kategorie) in den Beinen. Viele im Fahrerfeld werden sich auf den Ruhetag am Montag freuen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr