Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
6. Tour-Etappe: Letzte Chance für Sprinter vor den Bergen

Radsport 6. Tour-Etappe: Letzte Chance für Sprinter vor den Bergen

Die sechste Etappe der 103. Tour de France am Donnerstag ist die letzte Chance für die Sprinter vor den Pyrenäen. Marcel Kittel, André Greipel und Co. wollen auf dem 190,5 Kilometer langen Teilstück von Arpajon-sur-Cère nach Montauban noch einen Sieg einfahren, bevor das Hochgebirge kommt.

Limoges. Allerdings ist die Strecke recht kurvenreich und sehr wellig. Mit dem Col des Estaques (6%/2km) und der Côte de Saint-Antonin (5,1%/3,2km) stehen zwei Anstiege der dritten sowie mit der Côte d'Aubin (5,4%/1,3km) ein Berg der vierten Kategorie auf dem Programm. Im Finale ist die größte Schwierigkeit die letzte Kurve rund 700 Meter vor dem Ziel. Die Schlussgerade verläuft völlig flach.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr