Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
3. Tour-Etappe: Neue Chance für Greipel und Kittel

Radsport 3. Tour-Etappe: Neue Chance für Greipel und Kittel

Die dritte Etappe der Tour de France am Montag bietet André Greipel und Marcel Kittel eine neue Chance auf den Etappensieg. Die deutschen Top-Sprinter wollen die Schmach der Niederlage zum Auftakt der Frankreich-Rundfahrt vergessen machen.

Cherbourg. Der Tagesabschnitt von Granville nach Angers ist mit 223,5 Kilometern der zweitlängste der diesjährigen Rundfahrt. Die Distanz ist schon die größte Schwierigkeit der Flachetappe.

Allerdings dürfte es im Finale wieder hektisch werden. 300 Meter vor dem Ziel gibt es noch eine 90-Grad-Rechtskurve. Stürze drohen. Wer dort nicht vorne ist, hat mit dem Kampf um den Tagessieg nichts zu tun. Neben Greipel und Kittel sind Mark Cavendish, der Auftaktsieger von Utah Beach, und Weltmeister Peter Sagan die Favoriten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr