Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radsport
Radsport
Unter anderem wird gegen Bradley Wiggins ermittelt. Foto: Stringer

Die britische Anti-Doping-Agentur UKAD hat Ermittlungen wegen Fehlverhaltens im Radsport aufgenommen. Es soll sogar eine Razzia in Manchester gegeben haben. Unter Druck geraten Superstar Wiggins und Teamchef Brailsford.

mehr
Radsport
Bradley Wiggins steht seit Wochen im Fokus.

Auf den wegen seiner medizinischen Ausnahmegenehmigungen kritisierten Radprofi Bradley Wiggins kommen neue Unannehmlichkeiten zu.

Die britische Zeitung "Daily Mail" berichtet von der Auslieferung eines Medikamenten-Pakets an Wiggins zum Tour-de-France-Vorbereitungsrennen Critérium du Dauphiné, das Wiggins 2011 gewonnen hatte.

mehr
Radsport
André Greipel ist der deutsche Kapitän im Straßenrennen. Foto: Sebastien Nogier

Ab Sonntag findet erstmals die Straßenrad-WM im Nahen Osten statt. Es wird eine schweißtreibende Angelegenheit für Tony Martin und Co. in Doha, wo derzeit Temperaturen von bis zu 40 Grad herrschen.

mehr
Radsport
Tom Danielson (l) war 2005 Teamkollege von Lance Armstrong (M).

Radprofi Tom Danielson ist für vier Jahre wegen Dopings gesperrt worden und steht damit vor seinem Karriereende. Der 38 Jahre alte US-Profi aus dem italienischen Connondale-Team habe die Strafe akzeptiert, teilte die US-Antidoping-Agentur USADA mit.

mehr
Radsport
John Degenkolb gewinnt den Münsterland-Giro über 215,8 Kilometer.

Zwei Wochen vor der Straßen-Weltmeisterschaft der Radprofis in Katar hat John Degenkolb altbekannte Stärke demonstriert. Der Radprofi aus dem Giant-Alpecin-Team gewann den Münsterland-Giro über 215,8 Kilometer.

mehr
Radsport
Esteban Chaves hat die 110. Lombardei-Rundfahrt gewonnen. Foto: Matteo Bazzi

Zweiter beim Giro d'Italia, Dritter bei der Spanien-Rundfahrt: Esteban Chaves, der als erster Kolumbianer die Lombardei-Rundfahrt gewann, krönte seine Supersaison mit dem Sieg in dem Radsport-Monument.

mehr
Radsport
Jörg Jaksche kritisiert das IOC.

Der frühere Radprofi Jörg Jaksche bedauert seine Kronzeugen-Aussagen über die Doping-Praktiken im Radsport und kritisiert das Internationale Olympische Komitee (IOC).

mehr
Radsport
Alberto Contador ist erkrankt und wird daher nicht an der Lombardei-Rundfahrt teilnehmen. Foto: Javier Lizon

Spaniens Radstar Alberto Contador hat seinen Start am 1. Oktober beim letzten World-Tour-Rennen, der Lombardei-Rundfahrt, abgesagt.

"Adios Lombardia. Trotz meiner guten Vorbereitung verhindert ein grippaler Infekt meinen Start", schrieb der 33-Jährige auf Twitter.

mehr
Radsport
André Greipel möchte in Doha Weltmeister werden.

Der dreimalige deutsche Meister André Greipel führt die sechsköpfige deutsche Mannschaft bei den Rad-Weltmeisterschaften in Katar als Kapitän an.

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR), der am Dienstag das Männer-Team für das Straßenrennen am 16. Oktober bekanntgab, nominierte aber auch den zweiten Topsprinter Marcel Kittel.

mehr
Radsport
Christopher Froome gewann 2016 zum dritten Mal die Tour de France.

Der dreifache Tour-de-France-Sieger Christopher Froome hat die Praxis der medizinischen Ausnahmegenehmigungen für verbotene Medikamente kritisiert, obwohl er selbst davon profitierte.

mehr
Radsport
Marcel Kittel musste mit Magenproblemen aufgeben.

Radprofi Niki Terpstra aus den Niederlanden hat die Eneco-Tour durch sein Heimatland und Belgien gewonnen. Marcel Kittel trat zur letzten Etappe, die der Norweger Edvald Boasson Hagen nach 197,8 Kilometern in Geraardsbergen gewann, wegen Magenproblemen nicht mehr an.

mehr
Radsport
Bradley Wiggins wehrt sich.

Olympiasieger und Ex-Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins hat sich nach der heftigen Kritik wegen der Einnahme des auf der Dopingliste stehenden Mittels Triamcinolon zur Wehr gesetzt.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr