Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Radsport
Radsport
André Greipel gewinnt die zweite Etappe des Giro'Italia. Foto Yuzuru Sunada

Bei der zweiten Giro-Etappe wird André Greipel seiner Favoritenrolle gerecht. Zum siebten Mal sichert sich der Sprinter ein Teilstück bei der Italien-Rundfahrt. Damit erobert Greipel auch das Rosa Trikot - und widmet dieses einem besonderen Menschen.

mehr
Radsport
Lukas Pöstlberger aus Österreich jubelt im Ziel über seinen Sieg.

Die Veranstalter hatten sich die Jubiläums-Party zum Start des 100. Giro anders vorgestellt. Die zweitwichtigste Rundfahrt der Welt begann am Freitag mit zwei möglichen Dopingfällen. Den Auftakt gewann überraschend der Österreicher Lukas Pöstlberger.

mehr
Radsport
Der Österreicher Lukas Pöstlberger hat die erste Etappe des 100. Giro gewonnen.

Lukas Pöstlberger hat überraschend die erste Etappe des 100. Giro d'Italia gewonnen.

Der österreichische Radprofi vom Bora-hansgrohe-Team sicherte sich mit seinem Tagessieg auch das erste Rosa Trikot.

mehr
Radsport
Der Italiener Stefano Pirazzi steht unter Dopingverdacht. Foto: Luca Zennaro

Einen Tag vor dem Beginn des 100. Giro d'Italia sind die beiden italienischen Radprofis Stefano Pirazzi und Nicola Ruffoni wegen Dopingverdachts vom Rennen ausgeschlossen worden.

mehr
Radsport
Beim Giro d'Italia müssen die 197 Starter insgesamt 3 612 Kilometer bewältigen.

Sprinter André Greipel nutzt den Giro wieder als für ihn ideale Tour-Vorbereitung. Bei der 100. Jubiläumsausgabe will der 34-Jährige den siebten Etappensieg. Der Kolumbianer Quintana peilt den zweiten Gesamtsieg nach 2014 an - und will danach auch die Tour gewinnen.

mehr
Radsport
Der Giro d'Italia wird 2017 zum 100. Mal gefahren.

Die Organisatoren des Giro d'Italia haben die umstrittene Abfahrtswertung für die am Freitag beginnende Rundfahrt nach teils heftiger Kritik wieder aus dem Programm genommen.

mehr
Radsport
Rick Zabel wurde Zweiter beim Radklassiker «Rund um den Finanzplatz Eschborn - Frankfurt».

Väter und Söhne - eine ganz spezielle Verbindung, nicht nur im Sport. Kinder eifern dem Papa nach, nicht immer mit Erfolg. Radsportler Rick Zabel will das von Vater Erik geerbte Talent gewinnbringend nutzen.

mehr
Radsport
Der Australier Richie Porte vom Team BMC triumphierte bei der Tour de Romandie.

Radprofi Richie Porte hat die 71. Tour de Romandie in der Schweiz vor dem Briten Simon Yates gewonnen. Der Australier lag nach fünf Etappen 21 Sekunden vor Yates.

mehr
Radsport
Richie Porte in Aktion.

Radprofi Richie Porte hat große Chancen auf den Gesamtsieg bei der Tour de Romandie in der Schweiz. Der Australier belegte auf der Königsetappe in Leysin zeitgleich hinter dem Tagessieger und neuen Spitzenreiter Simon Yates aus Großbritannien Rang zwei.

mehr
Radsport
Der Italiener Elia Viviani gewann die dritte Etappe der Tour de Romandie.

Radprofi Elia Viviani hat am Freitag die 3. Etappe der Tour de Romandie in der Schweiz gewonnen. Der Italiener siegte in Payerne nach 187 Kilometern im Massensprint vor seinem Landsmann Sonny Colbrelli und dem Kemptener Michael Schwarzmann vom Bora-hansgrohe-Team.

mehr
Radsport
John Degenkolb hat beim Rennen in Frankfurt ein Heimspiel.

Die deutsche Elite will beim Frankfurter Rad-Klassiker endlich wieder für einen Heimsieg sorgen. Der letzte Erfolg datiert aus dem Jahr 2011. Damals jubelte John Degenkolb, der sich auch dieses Mal etwas ausrechnet.

mehr
Radsport
Stefan Küng hat die verkürzte zweite Etappe der Tour de Romandie gewonnen.

Der frühere Bahnfahrer Stefan Küng hat die wegen Schneefalls um 25 Kilometer verkürzte zweite Etappe der Tour de Romandie gewonnen.

Der Radprofi aus der Schweiz setzte sich in Bulle als Schnellster einer vierköpfigen Spitzengruppe nach 136,5 Kilometern vor dem Ukrainer Andrej Grivko durch.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr