Startseite DNN
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Google+
Zweiter Schuss auf Pferdesport-Anlage

Olympia Zweiter Schuss auf Pferdesport-Anlage

Ein zweiter Schuss auf die olympische Pferdesport-Anlage in Rio sorgt für Aufregung. Erneut wurde ein Projektil gefunden, dieses Mal im Stallbereich, sagte General Luiz Eduardo Ramos.

Rio de Janeiro. Bereits am Samstag war auf das Pressezelt des Reitsport-Geländes, das in einem großen Militärbereich liegt, geschossen worden. Ein Journalist hatte das Projektil einschlagen hören und es dann aufgehoben. Anschließend erklärten die örtlichen Organisatoren, dass der Schuss aus einer Favela gekommen sei. Die Militärpolizei hat in der Nähe des Geländes einen Mann festgenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr