Startseite DNN
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Google+
Wind und Wellen zerstören olympische Segler-Rampe

Olympia Wind und Wellen zerstören olympische Segler-Rampe

Starker Wind und Wellengang haben wenige Tage vor den Olympischen Spielen die Rampe zerstört, über die die Segelboote im Revier von Rio de Janeiro in das Wasser gelangen.

Rio de Janeiro. Auf Bildern war zu sehen, dass die blaue Rampe in der Marina da Glória beschädigt und zerbrochen war. Der Chef des Organisationskomitees, Carlos Nuzman, betonte, die Baufirma der Rampe sei informiert worden - allerdings bleiben nur wenige Tage Zeit zu Reparatur. Der starke Wellengang gefährdete auch die am Strand der Copacabana aufgebauten provisorischen TV-Studios.

dpa

Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr