Startseite DNN
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Google+
Insgesamt 20 russische Turner dürfen bei Olympia starten

Olympia Insgesamt 20 russische Turner dürfen bei Olympia starten

Insgesamt 20 russische Athleten im Turnen, der Rhythmischen Sportgymnastik und im Trampolinturnen dürfen an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen.

Rio de Janeiro. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) habe die für die Spiele nominierten Sportler als teilnahmeberechtigt eingestuft, teilte der Turn-Weltverband FIG mit. Aus dem McLaren-Report der WADA geht hervor, dass sich unter den zwischen 2012 und 2015 verschwundenen 643 positiven Dopingproben russischer Sportler kein Fall aus dem Bereich Turnen befindet. Der Start der russischen Sportler bei den am Freitag beginnenden Olympischen Spielen in Rio war daher erwartet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr