Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stabhochsprung-Hallen-Weltrekord für Amerikanerin Suhr

Leichtathletik Stabhochsprung-Hallen-Weltrekord für Amerikanerin Suhr

Olympiasiegerin Jennifer Suhr hat ihren eigenen Stabhochsprung-Hallenweltrekord verbessert. Die US-Amerikanerin übersprang bei einem Meeting in Brockport im US-Bundesstaat New York 5,03 Meter und steigerte somit ihre knapp drei Jahre alte Bestmarke um einen Zentimeter.

Brockport. Sechs Tage vor ihrem 34. Geburtstag meisterte Suhr die neue Weltrekordhöhe im dritten und letzten Versuch. "Weltrekord! Ich wusste, dass er kommen wird... Wir haben noch viel mehr im Tank, wenn die Zeit reif ist", schrieb ihr Ehemann und Trainer Rick Suhr auf Facebook. Jennifer Suhr war ihre bisherige Bestmarke am 2. März 2013 in Albuquerque/USA gesprungen. Sie entthronte damals die russische Überfliegerin Jelena Issinbajewa, die mit 5,06 Metern (2009 in Zürich) immer noch den Freiluft-Weltrekord hält.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr