Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Holzdeppe verletzt sich - am Montag zum Arzt

Leichtathletik Holzdeppe verletzt sich - am Montag zum Arzt

Der frühere Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe muss weiter auf seinen ersten nationalen Hallentitel warten. Kurz vor Beginn des Wettkampfs bei den deutschen Titelkämpfen in Leipzig verletzte sich der 26-Jährige vom LAZ Zweibrücken am linken Sprunggelenk.

Leipzig. Holzdeppe hatte seinen letzten Versuch beim Einspringen abgebrochen. Mit dick bandagiertem linken Knöchel wurde er aus der Arena getragen. "Ich bin beim Einspringen umgeknickt, kurz vor dem Absprung. Jetzt haben wir erst mal Eis drauf gemacht", sagte Holzdeppe. "Ob es etwas Schlimmeres ist, kann ich jetzt noch nicht sagen. Morgen gehe ich zum Arzt."

Der Freiluft-Weltmeister von 2013 holte noch nie den deutschen Hallentitel, empfahl sich aber vor einem Monat mit der persönlichen Hallenbestleistung von 5,84 Metern. Auch Titelverteidiger Tobias Scherbarth (Leverkusen) ist in der Arena Leipzig nicht am Start.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr