Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Britin Bradshaw gewinnt Stabhochspringen in Zürich

Leichtathletik Britin Bradshaw gewinnt Stabhochspringen in Zürich

Die Britin Holly Bradshaw hat das Stabhochspringen beim Diamond-League-Meeting in Zürich gewonnen. Im Hauptbahnhof der Bankenstadt setzte sich die 24-Jährige bei dem vorgezogenen Wettbewerb mit 4,76 Metern durch.

Holly Bradshaw jubelt nach übersprungenen 4,76 Meter.

Quelle: Ennio Leanza

Zürich. Zweite wurde Sandi Morris aus den USA. Die Silbermedaillen-Gewinnerin von Rio schaffte dieselbe Höhe, hatte sich aber zuvor schon einen Fehlversuch geleistet. Platz drei ging an die griechische Olympiasiegerin Ekaterini Stefanidi mit 4,71 Metern. Nach Angaben des Veranstalters verfolgten 2000 Zuschauer das Spektakel, bei dem sich die Sportlerinnen einen Song aussuchen durften, zu dem sie sprangen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr